Sie sind hier: Startseite » Modelle » C.A Grenser

Carl August Grenser, Dresden ca. 1770



Diese Traversflöte ist eine Kopie eines Instrumentes von Carl August Grenser aus Dresden. Das Instrument wurde ca. 1770 aus Buchsbaum gebaut.

Ich fertige die Flöte aus dem Originalmaterial und aus Ebenholz, welches von Grenser ebenfalls häufig gebraucht wurde.

Das Instrument ist ein typischer Vertreter des Instrumentenbaues der frühen Klassik, zeigt aber auch noch Charakteristika von barocken Flöten. Es ist für das Spiel der Musik der 2. Hälfte des 18. Jahrhunderts in Deutschland hervorragend geignet.

Die Traverse ist in zwei Versionen erhältlich:

Stimmung a = 415 Hz mit der originalen Innenbohrung
Stimmung a = 440 + Mittelstück 415 mit leicht modifizierter Innenbohrung für bessere Stimmung mit beiden Mittelstücken.